Zusätzlich zu den umfangreichen Funktionalitäten im eProcure (Bestellung und Wareneingang) ist es nun auch möglich, innerhalb der jb-x eBusiness Suite mit dem Modul eInvoice Rechnungen einzulesen (EDI oder PDF/A3) oder auch manuell zu erfassen. Immer mehr Lieferanten können digitale Rechnungen zur Verfügung stellen und vereinfachen somit den Prozess der Rechnungsprüfung beim Kunden erheblich. Die Bestellnummer dient als Referenz für die automatisierte Zuordnung der Rechnung zu Wareneingang oder Bestellung. Über definierte Toleranzgrenzen werden die Rechnungsvorgänge ermittelt, die einen Freigabeworkflow durchlaufen müssen, um eine Abweichung zu prüfen oder eine Kontierung zu vervollständigen. Freigegebene Rechnungen können an Buchhaltungssysteme übergeben werden (SAP oder DATEV-Schnittstelle). Somit unterstützt die jb-x eBusiness Suite den vollständigen Beschaffungsprozess bis zur Rechnungsprüfung (Procure to Pay – P2P).